16 Okt

Bauernmoor Tiste

Heute habe ich es geschafft früh im Moor zu sein. Obwohl Montag morgen, war der Beobachtungsturm gut gefüllt. Leider starteten keine Kranich Trupps mehr, war wohl schon etwas zu spät. Aber vereinzelte Kraniche flogen noch umher und ich konnte einige fotografieren, allerdings nicht formatfüllend, dafür waren sie zu weit entfernt.  Leider flog keiner über den Beobachtungsturm um eine größere Aufnahme zu machen.

Graugänse flogen in größeren Trupps umher, wurden ab und zu von einem Adler aufgescheucht.

Zu guter Letzt  habe ich dann den Buntspecht erwischt, das letzte Mal  konnte ich ihn nur hören.

 

11 Okt

Heute keine neue Art, nur alte Bekannte

Heckenbraunelle

Bild 1 von 6

Nur die Heckenbraunelle, Kohlmeise und die Amsel Henne ließen sich heute blicken. Wahrscheinlich haben die Aktivitäten des Nachbarn die Vögel verscheucht. Der allgegenwärtige Regen sorgt für leicht pixelige Bilder, bei ISO > 3200 können keine strahlenden Bilder herauskommen. 

Um so mehr Aktivität war am Vogelhaus im vorderen Garten zu beobachten. Dort tauchten heute Haubenmeisen auf. Vorn kann ich aber nicht so gut fotografieren, das Vogelhaus ist zu präsent und der Hintergrund ist auch noch nicht so schön, wie dieses Bild von einem Kleiber zeigt.

   

Kleiber im Vogelhaus

10 Okt

Kormorane am Steller See

Es macht immer wieder Spaß die Kormorane am Steller See zu beobachten und zu fotografieren. Leider kommt man nicht nahe genug heran um formatfüllende Aufnahmen zu erhalten. Der Abstand zu den Vögeln beträgt ca. 200m

Diese Aufnahmen sind mit 500mm gemacht und offensichtlich ist die Linse noch zu kurz.

A7RII an Sigma 150-600C @ 500mm 1/2500 at F6.3